Herzlich willkommen bei der Bundes-Arbeits-Gemeinschaft für Rehabilitation

Sie sind auf der Internet-Seite:
www.bar-frankfurt.de
Die Internet-Seite ist von der
Bundes-Arbeits-Gemeinschaft für Rehabilitation.
Sie finden hier Infos
in Leichter Sprache.

Die Bundes-Arbeits-Gemeinschaft für Rehabilitation heißt kurz B-A-R.

In der B-A-R arbeiten Menschen aus vielen Organisationen mit.

Zum Beispiel Menschen aus

  • Kranken-Versicherungen,
  • der Renten-Versicherung,
  • der Unfall-Versicherung,
  • der Bundes-Agentur für Arbeit,
  • Menschen aus allen 16 Bundes-Ländern,
  • Arbeit-Geber
  • Gewerkschaften (Vertreter von Arbeit-Nehmern)
  • Mitarbeiter aus Sozial-Ämtern
  • und Ärzte

Die B-A-R will, dass alle Menschen gleich behandelt werden.
Alle Menschen sollen die Hilfe bekommen, die sie brauchen.
Damit die Behinderung wieder weg-geht.
Oder nicht so schlimm wird.
Oder gar nicht erst entsteht.
Dazu gibt es Regeln.

Die Regeln stehen in Gesetz-Büchern.
Die B-A-R hat einen Weg-Weiser geschrieben für diese Regeln.
In Leichter Sprache gibt es 5 Hefte über die Regeln.

Heft 1

Im Heft 1 stehen die Rechte für Menschen mit Behinderungen.

Heft 2

Im Heft 2 stehen die Regeln für die Schule, die Ausbildung und die Arbeit.

Heft 3

Im Heft 3 stehen die Regeln für Gesundheit und Pflege.

Heft4

Im Heft 4 stehen die Regeln für Familie, Freizeit und Wohnen.

Heft 5

Im Heft 5 stehen Adressen, wo Menschen mit Behinderungen Hilfe bekommen.
Oder Hilfe beantragen können.
Und ein Wörter-Buch für alle Hefte.