BAR Frankfurt
  

Reha-Info 02/2016 - Editorial

Rund 2 Millionen Menschen erhalten jährlich in Deutschland eine stationäre oder ambulante Rehabilitation. Damit verbunden sind Hoffnungen und ganz konkrete Ziele: schnell wieder „auf die Beine kommen“, wieder arbeiten, wieder an Aktivitäten teilhaben können.

» Das ganze Editorial lesen

 
  

Im Reha-Prozess: Durchführung von Leistungen zur Teilhabe

Eine Vielzahl von Leistungen, Einrichtungen und Dienstleistern, regionalen Akteuren und Angeboten: Die Durchführung von Leistungen zur Teilhabe ist der wesentliche Schritt im Reha-Prozess, in dem durch eine eng verzahnte medizinische, berufliche und soziale Rehabilitation rund zwei Millionen Menschen im Jahr die für sie bestmögliche Beratung, Behandlung und Unterstützung erhalten.

Den ganzen Artikel lesen

 
  

Statements zu innovativen Ansätzen

Wie können in der Reha-Durchführung einzelne Leistungsbereiche, Leistungsträger und weitere Akteure im Reha-Prozess verknüpft werden?
Bei der Durchführung der Leistungen zur Teilhabe wird die Vielfalt der innovativen Ansätze deutlich. Vier Beispiele sollen das exemplarisch aufzeigen: Das Budget für Arbeit in Rheinland-Pfalz, die Arbeitsplatzbezogene  Muskuloskeletale Rehabilitation (ABMR) in der gesetzlichen Unfallversicherung, die Geriatrische Rehabilitation und das Betriebliche Eingliederungsmanagement bei Unternehmen.

Den ganzen Artikel lesen

 
  

1. Beiratssitzung zur Neukonzeptionierung des BAR-Fachbuchs: "Wegweiser Rehabilitation und Teilhabe - für Ärzte und weitere Gesundheitsberufe"

Studien zeigen: Es bestehen – insbesondere bei Ärzten – immer noch Informationsdefizite und Unsicherheiten im Zusammenhang mit Rehabilitation und Teilhabe, die mit den derzeit zur Verfügung stehenden Informationsquellen nicht gedeckt werden.

Den ganzen Artikel lesen

 
  

Grundsicherung und Mehrbedarfe bei Rehabilitation

Zusammenstellung ausgewählter Kernaussagen des Bundessozialgerichts

Den ganzen Artikel lesen

 
 

Sie erhalten diesen Newsletter an:
###USER_email### · Abbestellen

Veröffentlicht von der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation e.V. (BAR)

Hausanschrift:

Solmsstraße 18
60486 Frankfurt am Main
Telefon (069) 60 50 18-0
Telefax (069) 60 50 18-29
Email info@bar-frankfurt.de


Amtsgericht Frankfurt am Main
-Registergericht-

Registerblatt VR 13893

Ust.-ID: 045/250/67932


Geschäftsführerin:
Dr. Helga Seel

Vorsitzende:
Markus Hofmann
Dr. Volker Hansen

info@bar-frankfurt.de www.bar-frankfurt.de