BAR Frankfurt
  

Reha-Info 03/2013 - Editorial

Liebe Leserin, lieber Leser,

Managementsysteme sind heute mehr denn je wichtige Werkzeuge für die Unternehmensleitung. Als Führungsinstrumente sind sie im Sinne eines systematischen Ansatzes Grundlage dafür, die Unternehmensprozesse zu planen, zu steuern und zu überwachen.

» Das ganze Editorial lesen

 
  

Wir sind zertifiziert

Qualitätsmanagement ist für die BAR spätestens mit dem SGB IX zu einem wichtigen Thema geworden – zunächst in erster Linie als Forderung an die Leistungserbringer. Dabei sollte es nicht bleiben. Wer Forderungen an Dritte stellt, sollte bereit sein, diese auch gegen sich gelten zu lassen.

» Den ganzen Artikel lesen

 
  

Diskussionsforum "Optimierungspotentiale bei der Bedarfsermittlung von LTA"

Alfons Polczyk vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales brachte es in seinem Eröffnungsvortrag auf den Punkt und skizzierte zugleich die Marschrichtung: Der andauernde Fachkräftemangel erfordere eine stärkere Integration der Menschen mit Behinderung in den 1. Arbeitsmarkt und damit eine Bedarfsermittlung, die die Stärken der Menschen in den Vordergrund stellt.

» Den ganzen Artikel lesen

 
  

Rehabilitation von Menschen mit allergischen Hauterkrankungen

Zusammen mit Experten der Sozialversicherungsträger und des Fachbereichs Dermatologie hat die Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation zum ersten Mal eine Informationsschrift zum Thema allergische Hauterkrankungen entwickelt.

» Den ganzen Artikel lesen

 
  

15. Auflage Wegweiser Rehabilitation und Teilhabe

Das System Rehabilitation und Teilhabe ist komplex und von wechselseitigen Einflüssen bestimmt. Eingebettet in das gegliederte System der Sozialversicherung, ordnet es sich in die Diskussion gesellschaftlicher Zusammenhänge ein, die zunehmend unter den Stichworten Demografischer Wandel, Nachhaltigkeit, Individualisierung und Partizipation geführt wird. Viele aktuelle Entwicklungen im Sozialleistungssystem haben dementsprechend trägerübergreifende Ausprägungen.

» Den ganzen Artikel lesen

 
  

10. Deutscher Reha-Tag

Zehn Jahre Deutscher Reha-Tag, zehn Jahre wachsende Rehabilitation in Deutschland: Anlässlich des Jubiläums am 28. September 2013 unter dem Motto „REchtzeitig HAndeln: Reha verbindet“, sind alle Kliniken und Einrichtungen der Rehabilitation in Deutschland dazu aufgerufen, sich am Aktionstag zu beteiligen.

» Den ganzen Artikel lesen

 
  

Kompetenzen gesucht! Erstausbildung und Beschäftigung junger Menschen mit Behinderung

Es gilt den „Übergang von Schule zu Beruf besonders in den Blick zu nehmen“, so der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für Arbeit und Soziales, Dr. Ralf Brauksiepe in seiner Rede zur Fachtagung der BAG BBW. Die Teilhabe behinderter Menschen am Arbeitsleben sieht er daher auch als eine Kernaufgabe der Bundesregierung.

 » Den ganzen Artikel lesen

 
  

88. Vorstandssitzung der BAR

Große Themen wie Demografie und Rehabilitation, wichtige Projekte wie die Bedarfsfeststellung bei beruflichen Teilhabeleistungen oder die Konzeptionierung eines Wissensportals für die trägerübergreifende Beratung – der Vorstand der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation absolvierte in seiner Frühjahrssitzung am 22. Mai 2013 erfolgreich einen gut abgesteckten Parcours.

» Den ganzen Artikel lesen

 
  

Aktuelle Seminare der BAR

Einführung in die ICF ((088)

Neue Entwicklungen im Bereich der Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben

 » Den ganzen Artikel lesen

 
 

Sie erhalten diesen Newsletter an:
###USER_email### · Abbestellen

Veröffentlicht von der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation e.V. (BAR)

Hausanschrift:

Solmsstraße 18
60486 Frankfurt am Main
Telefon (069) 60 50 18-0
Telefax (069) 60 50 18-29
Email info@bar-frankfurt.de


Amtsgericht Frankfurt am Main
-Registergericht-

Registerblatt VR 13893

Ust.-ID: 045/250/67932


Geschäftsführerin:
Dr. Helga Seel

Vorsitzende:
Markus Hofmann
Dr. Volker Hansen

info@bar-frankfurt.de www.bar-frankfurt.de