BAR Frankfurt
 

Neu erschienen:
Themenbericht Bewusstseinsbildung und Barrierefreiheit

Gelungene Beispiele zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention

Gelungene Beispiele zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) sind in dieser gerade neu von der BAR veröffentlichten Broschüre zusammengestellt. Die exemplarischen Anregungen beziehen sich auf die Themenfelder Bewusstseinsbildung und Barrierefreiheit aus dem internationalen Kontext. Der praxisnahe Themenbericht motiviert zum Transfer der Inhalte auf die eigene Organisation. Der Prozess des ‚Voneinander Lernens‘ kann eine Weiterentwicklung befördern, damit Inklusion leichter gelingt.

Die in dem Themenbericht gebündelten Beispiele zur Umsetzung der UN-BRK sollen eine Übertragung in die tägliche Praxis anregen und erleichtern. Dabei werden beispielsweise auf Trailer oder Filme mit thematischem Bezug zur Inklusion verwiesen. Auch auf betriebliche Aktionen zur Sensibilisierung der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer für die Belange von Menschen mit Behinderung wird aufmerksam gemacht.  

Darüber hinaus gibt der Themenbericht Hintergrundinformationen zum internationalen (UN-BRK), europäischen (Europarat, Europäische Kommission) und deutschen Kontext (Nationaler Aktionsplan). 

Der Themenbericht steht als kostenloses Download auf der BAR-Homepage zur Verfügung.Gerne können Sie den Themenbericht auch als Broschüre in unserer Geschäftsstelle bestellen.

 
 

Sie erhalten diesen Newsletter an:
###USER_email### · Abbestellen

Veröffentlicht von der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation e.V. (BAR)

Hausanschrift:

Solmsstraße 18
60486 Frankfurt am Main
Telefon (069) 60 50 18-0
Telefax (069) 60 50 18-29
Email info@bar-frankfurt.de


Amtsgericht Frankfurt am Main
-Registergericht-

Registerblatt VR 13893

Ust.-ID: 045/250/67932


Geschäftsführerin:
Dr. Helga Seel

Vorsitzende:
Markus Hofmann
Dr. Volker Hansen

info@bar-frankfurt.de www.bar-frankfurt.de