BAR Frankfurt
  

A+A Kongress 2015

"Prävention und Inklusion"

Podiumsdiskussion im Rahmen des 34. Internationalen Kongresses für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin

Donnerstag, 29. Oktober, 14:15 – 16:30 Uhr
Messe Düsseldorf

Die Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (BAR) und die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) führen im Rahmen des A+A Kongresses 2015 einen Workshop zum Thema Prävention und Inklusion durch. Die Veranstaltung zielt auf die Präsentation von Inklusion als Thema der Prävention und will dazu beitragen, die Akteure der Prävention und der Rehabilitation zu vernetzen. Als besondere Zielgruppe werden die Schwerbehindertenvertretungen (SBV) angesprochen, deren Tätigkeit durch die UN-BRK einen neuen Schub bekommen hat.

Moderation:  Dr. Helga Seel, Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (BAR) / Dr. Friedrich Mehrhoff, Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV)

Die Veranstaltung ist zertifiziert als Quality-Office-Fortbildung für Fachberater mit 3 Fortbildungspunkten.

weitere Informationen zur Veranstaltung

und zum Kongress: www.basi.de

 
 

Sie erhalten diesen Newsletter an:
###USER_email### · Abbestellen

Veröffentlicht von der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation e.V. (BAR)

Hausanschrift:

Solmsstraße 18
60486 Frankfurt am Main
Telefon (069) 60 50 18-0
Telefax (069) 60 50 18-29
Email info@bar-frankfurt.de


Amtsgericht Frankfurt am Main
-Registergericht-

Registerblatt VR 13893

Ust.-ID: 045/250/67932


Geschäftsführerin:
Dr. Helga Seel

Vorsitzende:
Markus Hofmann
Dr. Volker Hansen

info@bar-frankfurt.de www.bar-frankfurt.de