Grundlagen Rehabilitation und Teilhabe im gegliederten Sozialleistungssystem

e-Learning-Kurs

Der neue e-Learning-Kurs "Grundlagen Rehabilitation und Teilhabe im gegliederten Sozialleistungssystem" eignet sich in erster Linie zur individuellen beruflichen Fortbildung und kann unabhängig von Zeit und Ort absolviert werden: ob am Arbeitsplatz, im Home-Office oder unterwegs. Die Fachthemen sind interaktiv aufbereitet und decken theoretisches Grundlagenwissen, Hintergründe und Fachbegriffe ab. Damit bietet das e-Learning der BAR einen umfassenden Überblick, ersetzt aber nicht die BAR-Präsenzseminare "Grundlagen I und II", die den Seminar-Teilnehmenden neben theoretischem Wissen auch praxisbezogene Einblicke in einzelne Trägerbereiche und den direkten Austausch vor Ort ermöglichen.

Überblick über den Kurs "Grundlagen Rehabilitation und Teilhabe im gegliederten Sozialleistungssystem"

Der e-Learning-Kurs umfasst drei Module zu unterschiedlichen Themenschwerpunkten.

Modul 1: Rechtliche Grundlagen zu Rehabilitation und Teilhabe

bietet einen Überblick über rechtliche Grundlagen im Bereich Rehabilitation und Teilhabe. Im Fokus stehen das SGB IX und sein Verhältnis zu den einzelnen Leistungsgesetzen der Reha-Träger sowie der Behinderungsbegriff.

Modul 2: Das gegliederte Reha- und Teilhabesystem in Deutschland

vertieft den Themenkomplex Reha-Träger und Leistungsgruppen und gibt einen Überblick über weitere relevante Akteure im Bereich Rehabilitation und Teilhabe in Deutschland. (ab Ende November 2020)

Modul 3: Zusammenarbeit der Reha-Träger im Reha-Prozess

vermittelt Grundlagen-Wissen zur Kooperation und Koordination der Reha-Träger im Reha-Prozess. (ab 2021)

Die Module im Kurs ergänzen einander. Ein Modul muss nicht am Stück durchgearbeitet werden, sondern kann zwischenzeitlich unterbrochen werden, so dass man zu einem späteren Zeitpunkt an der Stelle weiterlernen kann, wo man aufgehört hat. Im Sinne des Lernziels – einen umfassenden Überblick über Grundlagen der Rehabilitation und Teilhabe in Deutschland zu erhalten – empfehlen wir das Absolvieren aller drei Module.

 

Ist der Kurs für mich geeignet?

Vor allem für Neueinsteiger sind die Abgrenzung der Leistungsträger und Leistungsgruppen, die trägerübergreifenden Zusammenhänge und die Stellung des SGB IX als trägerübergreifendes Recht nur schwer durchschaubar. An dieser Stelle setzt das e-Learning an. Ziel ist es, Ihnen einen Überblick über Regelungen, Grundsätze und Begriffe zum Thema Rehabilitation und Teilhabe im gegliederten Sozialleistungssystem zu vermitteln.

 

Start der Beta-Phase: Oktober 2020

Im Oktober 2020 startet das Vorhaben zunächst mit Modul 1 im Kontext einer kostenfreien Beta-Version bis zum Jahresende. Die Module 2 und 3 werden Ende 2020 bzw. Anfang 2021 freigeschaltet. Gerne nehmen wir Ihre Rückmeldung per E-Mail an fortbildung@bar-frankfurt.de entgegen, um das Angebot ggf. anzupassen, zu verbessern und weiterzuentwickeln.

Voraussichtlich ab Mitte Januar 2021 können Teilnahme-Zertifikate erworben werden; das Angebot ist dann kostenpflichtig.

Datensicherheit und Nutzungsbedingungen

  • Ihre Anmelde- und Zugangsdaten werden von der BAR e.V. vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.
  • Übermittelte Daten innerhalb des Kurses, zum Beispiel die Resultate der Aufgaben im e-Learning-Kurs sowie Ihr Feedback bei der Nutzerumfrage zum e-Learning, für die BAR e.V. nur anonymisiert sicht- und auswertbar.
  • Im Falle (mindestens) 12-monatiger Inaktivität im Kurs werden Ihr Account und Ihre Zugangsdaten automatisch aus unserem System gelöscht.

Hiermit versichere ich, dass ich...

  • meine Registrierungs- und Zugangsdaten zum e-Learning-Kurs nicht an Dritte weitergebe.
  • die Inhalte und Fotos des Kurses nicht unerlaubt weitergebe oder vervielfältige.
  • die Nutzungsbedingungen gelesen habe und diesen zustimme.

e-learning

BAR e-Learning