ausgebucht

Das bio-psycho-soziale Modell und die ICF - Nutzung im Berufsalltag

10.09.2019
Mainz

Zusammenfassung

Die Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit (ICF) basiert auf dem bio-psycho-sozialen Modell der Weltgesundheitsorganisation und stellt eine einheitliche und standardisierte internationale Systematik zur Beschreibung von Gesundheit bzw. Gesundheitszuständen zur Verfügung. Durch das BTHG haben die ICF und das bio-psycho-soziale Modell eine enorme Stärkung des Anwendungsbereichs erfahren und sind nicht zuletzt auch für die Bedarfsermittlung und die sozialmedizinischen Begutachtung wichtig.  Für die alltägliche Arbeit in den Bereichen Rehabilitation ist die ICF somit unerlässlich.

Ziel des Seminars

In unserem Seminar lernen Sie die Grundkonstruktion des bio-psycho-sozialen Modells und der ICF kennen und machen sich mit dieser „Philosophie“ vertraut. Dabei stehen die Nutzungsmöglichkeiten des Modells und der Klassifikation und der Transfer in den eigenen Berufsalltag im Fokus. Dafür erarbeiten Sie anhand von Fallbeispielen mit Hilfe des bio-psycho-sozialen Modells und der ICF exemplarische Hilfekonzepte. Der inhaltliche Fokus liegt hierbei auf psychischen Erkrankungen.

Geplante Inhalte

  • Das bio-psycho-soziale Modell
  • Klassifikation und Grundphilosophie der ICF
  • Praxisbeispiele für Nutzungsmöglichkeiten
Download

Zielgruppe

Fachkräfte der Rehabilitationsträger, Integrationsämter, Integrationsfachdienste, im Bereich der Sozialmedizin (z. B. Mitglieder des Reha-Teams oder der Verwaltung in den Reha-Einrichtungen), der Leistungserbringer im Bereich Reha und Teilhabe, Medizinerinnen und Mediziner, freie ärztliche Gutachterinnen und Gutachter

CDMP-Weiterbildung
Das Seminar kann für die CDMP-Weiterbildung mit 7 Stunden anerkannt werden.

Termin und Veranstaltungsort

Beginn:
Ende:

Hotel INNdependence
Gleiwitzer Straße 4
55131 Mainz

Preis

110,00 €

Alle Preise mehrwertsteuerfrei gemäß § 4,22 UStG

Veranstalter

Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation e.V.

Solmsstraße 18
60486 Frankfurt am Main

Tel.: (0 69) 60 50 18 - 0
Fax: (0 69) 60 50 18 - 29
E-Mail: fortbildung@bar-frankfurt.de
www: www.bar-frankfurt.de

Anmeldefrist abgelaufen