Leistungen zu Rehabilitation und Teilhabe

Medizinische Rehabilitation

Die medizinische Rehabilitation setzt da an, wo Selbstbestimmung und volle, wirksame und gleichberechtigte Teilhabe eines Menschen verloren gegangen oder gefährdet sind.

» mehr lesen

Teilhabe am Arbeitsleben

Arbeit ist eine Konstante des menschlichen Daseins. In diesem Sinne trägt sie zur Selbstverwirklichung und zur sozialen Integration bei. Aus einem solchen Stellenwert der Arbeit ergibt sich notwendig das Recht auf Teilhabe am Arbeitsleben als Menschenrecht.

» mehr lesen

Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft

Die Rehabilitation ist ein ganzheitlicher Vorgang. Ihr Ziel ist umfassende Teilhabe für Menschen mit Behinderungen, die nur mit der Schaffung einer inklusiven Gesellschaft verwirklicht werden kann. Für ein Leben in der Mitte der Gesellschaft ohne Barrieren und Diskriminierung. Gefordert ist die praktische Umsetzung von Chancengleichheit in allen Lebensbereichen.

Um das „Einbezogensein in eine Lebenssituation“ (WHO) zu gewährleisten, müssen Voraussetzungen sozialer Inklusion geschaffen werden. § 55 SGB IX nennt die Leistungen, die nötig sind, um am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen.

» mehr lesen