Portrait von Frau Dr. Helga Seel

Editorial Reha-Info 06/2018

Die Zahlen: Die medizinische Rehabilitation hat ein Marktvolumen von etwa 9 Milliarden Euro. Nach der Gesundheitsberichterstattung des Bundes (GBE Bund) gibt es etwa 1.200 Leistungserbringer im Bereich der medizinischen Rehabilitation in Deutschland, die rund 2 Millionen Menschen unterstützen. Durchschnittlich verweilen diese „Rehabilitanden“ ca. 25 Tage in einer stationären Reha-Klinik. Etwa 120.000 Mitarbeiter arbeiten in diesem Bereich der Rehabilitation.

Die Effekte: Die medizinische Rehabilitation kann viel leisten, sowohl individuell als auch volkswirtschaftlich. Die individuelle Wirksamkeit lässt sich am ehesten über die subjektive Einschätzung des eigenen Gesundheitszustands und der eigenen Leistungsfähigkeit und Lebenszufriedenheit durch die Rehabilitanden bestimmen. Aussagekräftig sind aber auch objektive wissenschaftliche Erfolgsmessungen. Volkswirtschaftlich ist die medizinische Rehabilitation bedeutend, weil sie eine längere Teilhabe am Arbeitsleben ermöglicht.

Die Herausforderungen: Der demografische Wandel, sich verändernde Behandlungsspektren und Rahmenbedingungen, sowie die gewachsenen Ansprüche potenzieller Rehabilitanden führen zu großen Herausforderungen in der Rehabilitation. Die Zahl pflegebedürftiger Menschen wird sich bis 2040 voraussichtlich verdoppeln. Strategien zur Vermeidung von Pflegebedürftigkeit sind daher konsequent und eine Aufgabe der Rehabilitation im Sinne des gesetzlichen verankerten Grundsatzes „Reha vor Pflege“.

Die Chancen: Vor allem die Veränderungen im Krankheitsspektrum und die Tatsache, dass inzwischen fast jede zweite Erwerbsminderungsrente durch psychische Erkrankungen verursacht wird, haben Auswirkungen auf die Ausgaben der sozialen Sicherungssysteme. Auch vor diesem Hintergrund rücken Maßnahmen vermehrt in den Blickpunkt, die ein langes und gesundes Leben ermöglichen: Hierbei haben Prävention, Gesundheitsförderung und die (medizinische) Rehabilitation sowie die Nachsorge eine wachsende Bedeutung.

Ich grüße Sie herzlich und wünsche Ihnen ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr!

Ihre Helga Seel