Verena Bentele ist neue VdK-Präsidentin

Die ehemalige Bundesbehindertenbeauftragte Verena Bentele wurde am 16. Mai 2018 zur neue Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland gewählt. Mit einer großen Mehrheit der Wahlstimmen (90,1 Prozent) löst die 36-Jährige nach fast zehnjähriger Amtszeit Ulrike Mascher ab.

Bekannt wurde Verena Bentele als Leistungssportlerin und zwölffache Paralympicssiegerin im Skilanglauf und Biathlon. Bentele, die seit ihrer Geburt blind ist, wurde 2014 zur ersten Behindertenbeauftragen mit Handicap gewählt.

Als neue Präsidentin des größten Sozialverbands in Deutschland möchte Bentele den Einsatz für soziale Gerechtigkeit stärken und den Verband für junge Menschen öffnen.