Ein Jahr Schlichtungsstelle nach dem Behindertengleichstellungsgesetz

Vor einem Jahr wurde die Schlichtungsstelle nach dem Behindertengleichstellungsgesetz (BGG) bei der Beauftragten der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen, Verena Bentele, eingerichtet. Durch die Einrichtung der Schlichtungsstelle gibt es seit einem Jahr eine Anlaufstelle, an die sich jeder wenden kann, um seine Rechtsverletzungen nach dem BGG kostenfrei geltend zu machen.

Bereits im ersten Jahr kann ein positives Fazit gezogen werden. Über 130 Anträge und eine Vielzahl von Anfragen und Beratungsersuchen sind in der Schlichtungsstelle eingegangen.

Pressemitteilung