Reha-Kolloquium 2015

Das Rehabilitationswissenschaftliche Kolloquium ist als Deutscher Kongress für Rehabilitationsforschung das wichtigste Forum für praxisrelevante Ergebnisse zur medizinischen und beruflichen Rehabilitation.

Auch in diesem Jahr ist die BAR dort vertreten - Sie finden uns einerseits im Diskussionsforum mit zwei Beiträgen, andererseits werden wir mit einem Messestand mit zahlreichen Broschüren, Arbeitsmaterialien und weiteren hilfreichen Angeboten vor Ort sein.

Veranstaltet wird das 24. Kolloquium 2015 durch die Deutsche Rentenversicherung Bund gemeinsam mit der Deutschen Rentenversicherung Schwaben und der Deutschen Gesellschaft für Rehabilitationswissenschaften (DGRW).

Jährlich nehmen etwa 1.500 Expertinnen und Experten aus Forschung und Praxis, Medizin, Psychologie und Therapie, Gesundheitsmanagement, Verwaltung und Politik teil.

Motto des diesjährigen Kolloquiums: "Psychische Störungen - Herausforderungen für Prävention und Rehabilitation"

Wir würden uns freuen, Sie in unseren beiden Diskussionsforen begrüßen zu dürfen:

Dienstag, 17.03.2015, 14.00-15.50 Uhr
Vernetzung der Rehabilitation - Was bringt's? (Dr. Helga Seel)

Mittwoch, 18.03.2015, 13.00-15.00 Uhr
Leistungsgestaltung für Menschen mit psychischen Erkrankungen als gemeinsame Herausforderung der Sozialleistungsträger (Dr. Helga Seel)

Programmheft 24. Reha-Kolloquium