Das novellierte SGB IX - Update

17.04.2018
Düsseldorf

Beschreibung

Das Bundesteilhabegesetz (BTHG) ist zum 01.01.2017 in Kraft getreten. Schwerpunkt des Gesetzes ist die Neufassung des Neunten Buches Sozialgesetzbuch (SGB IX) – Rehabilitation und Teilhabe behinderter Menschen. Neben einer neuen Systematik bringt das Gesetz zahlreiche inhaltliche Neuerungen mit sich und verändert bestehende Vorschriften – sowohl im Bereich der Leistungen wie auch im Verfahren.

Ziel des Seminars

Ziel des Seminars ist die Einführung in die Neuerungen des SGB IX. Vorgestellt und erläutert werden besonders relevante gesetzliche Änderungen und der aktuelle Stand trägerübergreifender Abstimmungen zur Konkretisierung und Ausgestaltung. Dabei werden auch Fallbeispiele diskutiert. Abschließend erweitern moderierte Fragerunden mit Expertinnen und Experten verschiedener Akteure in der Rehabilitation den Fokus und bieten sowohl trägerspezifische als auch trägerübergreifende Einblicke in die neuen gesetzlichen Vorschriften.

Geplante Inhalte

  • Neue Ausgestaltung des Zusammenwirkens der Rehabilitationsträger, insbesondere:

    • Bedarfserkennung
    • Zuständigkeitsklärung,
    • Bedarfsermittlung und -feststellung,
    • Teilhabeplanverfahren
    • Leistungsentscheidung

  • Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung und Ansprechstellen der Träger

Zielgruppe

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sozialleistungsträger.

Termin und Veranstaltungsort

Beginn:17.04.2018, 09:00 Uhr
Ende:17.04.2018, 16:30 Uhr

Veranstaltungsort:
Deutsche Rentenversicherung Rheinland
Königsallee 71
40215 Düsseldorf

Preis

90,00 € Alle Preise mehrwertsteuerfrei gemäß § 4,22 UStG

Veranstalter

Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation e.V.

Solmsstraße 18
60486 Frankfurt am Main

Tel.: (0 69) 60 50 18 - 0
Fax: (0 69) 60 50 18 - 29
E-Mail: fortbildung@bar-frankfurt.de
www: www.bar-frankfurt.de