Aktualisierung der Gemeinsamen Empfehlung Begutachtung

Mit der Gemeinsamen Empfehlung „Begutachtung“ werden trägerübergreifende Grundsätze für sozialmedizinische Begutachtungen vereinbart. Sie dienen als Grundlage für die Bewilligung sämtlicher Leistungen zur Rehabilitation und Teilhabe.

weiter lesen

Reha für Kinder und Jugendliche – aktueller denn je

Die neuen Materialien zur medizinischen Reha für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsenen sind zum diesjährigen Reha-Kolloquium in Frankfurt gelauncht worden. Erstmalig kombiniert die BAR hier eine Broschüre für Fachkräfte mit einem an Eltern gerichteten Flyer und bietet umfangreiche Informationen zum Weiterlesen auf ihrer Website an.

weiter lesen

26. Reha-Kolloquium in Frankfurt am Main

Das Motto des diesjährigen Kolloquiums lautet: "Prävention und Rehabilitation in Zeiten der Globalisierung"

Auch in diesem Jahr ist die BAR bei diversen Diskussionen vertreten. Außerdem freuen wir uns, Sie an unserem Messestand mit zahlreichen Broschüren, Arbeitsmaterialien und weiteren hilfreichen Angeboten begrüßen zu dürfen. Es stehen interessante Neuerscheinungen zum Mitnehmen für Sie bereit. Welche das sind?

weiter lesen

Selbstverwaltung als wichtiger Partner

Interview mit Dr. Stefan Hoehl

Seit 1. Januar 2017 ist Dr. Stefan Hoehl, Geschäftsführer der Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände e. V., alternierender Vorsitzender der Mitgliederversammlung der BAR.

weiter lesen

RehaCare und ConSozial: Umfrage zur Teilhabe-Beratung

Auch in diesem Jahr war die BAR mit ihrem Messestand auf der RehaCare sowie der ConSozial vertreten. Neben anregenden Fach- und Informationsgesprächen lud die BAR die Standbesucher diese Mal dazu ein, sich persönlich zur Frage „Teilhabe-Beratung: Mit wem gelingt’s am besten?“ zu äußern. Das Ergebnis: Interessante Unterhaltungen und spannende Impulse.  

weiter lesen

51. Treffen der Bundes- und Landesbehindertenbeauftragten

Am 7. und 8 Juni lud der saarländische Behindertenbeauftragte Wolfgang Gütlein zum 51. Treffen der Bundes- und Landesbehindertenbeauftragten sowie der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation ein. Als Reaktion auf die aktuellen behindertenpolitischen Debatten wurde die „Saarbrücker Erklärung” beschlossen.

weiter lesen

Arbeitsgruppe „Barrierefreie Umweltgestaltung“ - Wolfgang Tigges verabschiedet

Am 13. April 2016 fand die 58. Sitzung der BAR-Arbeitsgruppe „Barrierefreie Umweltgestaltung“ statt. Im Rahmen dieses Treffens wurde der stellvertretende Vorsitzende dieses BAR Gremiums, Wolfgang Tigges (BAG SELBSTHILFE) verabschiedet. Sein Nachfolger in dieser Position ist Volker Langguth-Wasem (BAG SELBSTHILFE).

weiter lesen

Aktualisierung der Rahmenempfehlung

Aufgrund gesetzlicher und fachlicher Veränderungen zu Grundsätzen, Voraussetzungen und Zielen der ambulanten medizinischen Rehabilitation wurde der allgemeine Teil der Rahmenempfehlung aktualisiert. Der allgemeine Teil wird zukünftig neben den indikationsspezifischen Empfehlungen als eigenständige Broschüre zur Verfügung stehen.

weiter lesen

BAR Symposium "20 Jahre Neurologisches Phasenmodell"

Rehabilitationsträger, Leistungserbringer und Betroffene erleben die Versorgungspraxis in der neurologischen Rehabilitation auf unterschiedliche Weise. Auf dem BAR-Symposium „20 Jahre Neurologisches Phasenmodell“ zeigten sich dennoch gemeinsame Schwerpunkte bei den Weiterentwicklungsbedarfen. Diese sind nun in einem Tagungsbericht aufbereitet.

weiter lesen

1. Beiratssitzung zum Buchprojekt Wegweiser Ärzte

Um Ärzten und weiteren Gesundheitsberufen, die unmittelbar am und mit dem Menschen arbeiten, gut strukturierte Informationen zur Rehabilitation und Teilhabe an die Hand zu geben, hat sich die BAR einem Buchprojekt angenommen: Die komplette Neukonzeptionierung des im Jahr 2005 erschienenen Grundlagenwerks „Rehabilitation und Teilhabe: Wegweiser für Ärzte und andere Fachkräfte der Rehabilitation“.

weiter lesen