Menschen mit neurologischer Erkrankung – Bedarfe und Leistungen für die Rehabilitation und Teilhabe

Ausgebucht
15.09. - 16.09.2015
Nürnberg

Beschreibung

Neurologische Erkrankungen und Behinderungen zeigen sich in vielfältigen Ausprägungen, die bei der Beratung und Rehabilitation der betroffenen Menschen berücksichtigt werden müssen. Ziel des Seminars ist es, einen Überblick über unterschiedliche Zielgruppen in diesem Bereich zu geben und häufige Bedarfe sowie Hilfemöglichkeiten aufzuzeigen. Davon umfasst ist das gesamte Spektrum sog. nachgehender Leistungen der medizinischen Rehabilitation, Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben und zur Teilhabe am Leben in der Ge-meinschaft.

Geplante Inhalte

  • Was sind neurologische Erkrankungen oder Behinderungen? – Die Vielfältigkeit ihrer Ausprägungen
  • Verschiedene Zielgruppen – verschiedene Bedarfe und Leistungen
  • Phase E der neurologischen Rehabilitation
  • Einblick in ambulante und stationäre Einrichtungen und deren therapeutische Arbeit
  • Berichte von Expertinnen und Experten in eigener Sache – Welche Erfahrungen haben sie gemacht?
  • Weiterführende Diskussionen und praktischer Austausch

Zielgruppe

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Rehabilitationsträger, Beratungsfachkräfte und weitere fachlich Interessierte aus Praxis und Verwaltung

Termin und Veranstaltungsort

Beginn: 15.09.2015, 12.30 Uhr
Ende:     16.09.2015, 14.00 Uhr

Veranstaltungsort:
90427 Nürnberg, Berufsförderungswerk Nürnberg gGmbH, Tagungszentrum, Schleswiger Straße 101

Termin und Veranstaltungsort

Beginn:15.09.2015, 12:30 Uhr
Ende:16.09.2015, 14:00 Uhr

Veranstaltungsort:
Berufsförderungswerk Nürnberg gGmbH Tagungszentrum mit bfwhotel
Schleswiger Straße 101
90427 Nürnberg

Dateien zum Download

Preis

225,00 € Alle Preise mehrwertsteuerfrei gemäß § 4,22 UStG

Veranstalter

Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation e.V.

Solmsstraße 18
60486 Frankfurt am Main

Tel.: (0 69) 60 50 18 - 0
Fax: (0 69) 60 50 18 - 29
E-Mail: fortbildung@bar-frankfurt.de
www: www.bar-frankfurt.de

Anmeldefrist abgelaufen zur Übersicht