Unsere Ziele und Aufgaben

Satzungsgemäß ist es primäres Ziel und Anliegen der BAR, darauf hinzuwirken, dass die Leistungen der Rehabilitation nach gleichen Grundsätzen zum Wohle der behinderten und chronisch kranken Menschen durchgeführt werden. Die BAR gewährleistet bei enger Kooperation und Koordination der beteiligten Leistungsträger mit einem interdisziplinären Ansatz im Zusammenspiel mit Fachdisziplinen, Berufsgruppen und Betroffenen eine lückenlose und zielgenaue Rehabilitation.

 Neben den in der Satzung definierten Aufgabenschwerpunkten haben sich eine Vielzahl von weiteren Aufgabenfeldern mit entsprechenden Aktivitäten und Projekten entwickelt. Die Aufgaben im einzelnen sind: 

  • Erfahrungsaustausch und Kooperation aller an der Rehabilitation Beteiligten 
  • Inhaltliche und strukturelle Weiterentwicklung der Rehabilitation
  • Erarbeitung von Konzepten für die Rehabilitation 
  • Sozialpolitische Positionsbestimmungen im Bereich der Rehabiltation 
  • Beratung und Information der BAR-Mitglieder in allen Fragen der Rehabilitation 
  • Beratung und Information von Politik, Verwaltung und Fachöffentlichkeit zur Förderung des Interesses und Verständnisses für die Probleme behinderter und chronisch kranker Menschen 
  • Anregung, Förderung und Initiierung von Verwaltungsvereinbarungen, -absprachen oder -richtlinien 
  • Trägerübergreifende Fort- und Weiterbildung 
  • Förderung des fachlichen Austausches zwischen Forschung, Lehre und Praxis Anregung und Förderung von Forschungsvorhaben 
  • Information und Aufklärung der Öffentlichkeit über die Möglichkeiten der Rehabilitation 

    BAR e.V. Satzung